Teilnahme am 22. Sächsischen Rheumatag

Am 28. September 2019 fand im Seminar- und Tagungszentrum Waldheim der Sächsische Rheumatag statt. Über 170 Teilnehmer aus allen Regionen Sachsens trafen sich zum Austausch von Informationen und zur Teilnahme an Workshops.

Die DEKIMED präsentierte im Rahmenprogramm aus dem Bereich integrative Medizin diverse Selbsthilfetipps und Hausmittel: Mit Wickeln und Auflagen z. B. mit Bockshornklee, Senf, Retterspitz, Kohl oder Quark lassen sich Gelenkschmerzen lindern. Diese Informationen fanden natürlich sehr großes Interesse. Nicht weniger interessant war die Blutegel-Therapie, zahlreiche Besucher kamen mit ihren speziellen Fragen und an unseren Infostand und warfen neugierige Blicke auf die Blutsauger. Blickfang und „Magnet“ im gesamten Ausstellungsbereich war unsere Akupressur-Figur, mit der wir in den Beratungsgesprächen auf das Thema Gesundheitstraining – einem wichtigen Bestandteil unseres integrativen Klinikkonzepts – überleiten konnten.

Neben der Beratung zur stationären Kur und dem Klinikwahlrecht konnten wir unsere Gesundheits- und Präventionsangebote vorstellen und damit den Rheuma– und Arthrosepatienten ein attraktives, integratives Behandlungsangebot mitgeben.

Bild zeigt den Ausstellungsstand der DEKIMED am Sächsischen Rheumatag