Albertpark in Bad Elster
Klinik | Bad Elster

Regeneration und Entspannung in Bad Elster

Die Celenus Deutsche Klinik für Integrative Medizin und Naturheilverfahren liegt in Bad Elster, nur drei Gehminuten vom Stadt- und Kurzentrum entfernt. Bad Elster inmitten des Vogtlandes ist eines der ältesten Moorheilbäder Deutschlands. Hier an der Weißen Elster haben Medizin und Naturheilkunde eine lange Tradition.

Bad Elster

  • ist Sachsens traditionsreichstes Staatsbad seit 1848 und eines der ältesten deutschen Moorheilbäder
  • liegt im Dreiländereck Böhmen, Bayern, Sachsen
  • ist ein prädikatisiertes sächsisches Staatsbad mit hochwertigen Gesundheits-, Kur- und Wohlfühlangeboten
  • bietet ganzjährig ein abwechslungsreiches Kulturprogramm 
  • ist chursächsische Kultur- und Festspielstadt
  • bietet mit seinem Moor- und Mineralheilbad, der Soletherme und den weitläufigen historischen Kurparkanlagen in Kombination mit der Bäderarchitektur eine einzigartige Erholungslandschaft, die seit über 160 Jahren ganz bewusst für diesen Zweck gestaltet wird
  • verfügt über ein gut ausgebautes Wander- und Terrainkurwegenetz mit flachen oder bergigen Strecken, historischen Wanderzielen und kleinen Geheimtipps zu wundervollen Entdeckungen 
  • überzeugt mit seinen landschaftlichen Vorzügen: seiner Lage im Tal der Weißen Elster (500 m über NN), der Nähe des Waldes und den am Rande des historischen Kurparks ansteigenden Bergen 

Ausflugs- und Wanderziele

  • Musikinstrumentenmuseum in Markneukirchen
  • Miniaturschauanlage „Kleines Vogtland“ und Botanischer Garten in Adorf
  • Vogtländisches Bauernmuseum in Landwüst/Eubabrunn
  • Aussichtsturm auf dem Wirtsberg (664 m) in Landwüst
  • Schloss Voigtsberg, Burganlage und Teppichmuseum, in Oelsnitz
  • Vogtlandarena, Weltcup-Sprungschanze in Klingenthal
  • Göltzschtalbrücke, größte Ziegelmauerwerksbrücke der Welt, in Mylau
  • Hochmoor Soos bei Franzensbad
  • Porzellanikum in Selb